Was macht den feinen, aber in den Betriebskosten wirksamen Unterschied von Kleinkläranlagen aus dem Hause batchpur im Vergleich zu anderen Anlagen aus?

90 % weniger Energieverbrauch im Luftverteilungssystem:

Kleinkläranlagen von batchpur arbeiten mit airstep-Luftverteiler-Systemen mit Schrittmotoren anstelle von Magnetventilen, weil Magnetventile den Nachteil haben, dass sie während des Öffnungsvorganges permanent mit viel Energie versorgt werden müssen. Das würde für Sie als Verbraucher bedeuten, dass beispielsweise das Magnetventil während der ganzen Öffnungszeit mit Strom versorgt werden muss. Das sind je nach Anlagentyp in der Regel zwischen 10 – 15 Watt.

Die Rechnung ist ganz einfach: In der gleichen Zeit benötigt das Schrittmotoren-System von batchpur weniger als 10 %.

Flüsterleise Technik:

Magnetventile verursachen bei jedem Schaltvorgang ein typisches Geräusch. Schrittmotoren fahren kaum hörbar auf und zu. Sanfte Technik, die auch das Material schont.

Durchdachte Technik:

Die Schrittmotoren mit dem airstep-System sind aus hochwertigem Material reversibel gebaut und können daher im Bedarfsfall leicht gewechselt werden.

batchpur SBR-Kleinkläranlage

Aero SBR-Kleinkläranlage

aeo Wirbelbettanlage

Weitere Informationen, die Sie interessieren könnten: