10:30 Uhr

Die Baugrube ist ausgehoben, die Sauberkeitsschicht aufgetragen:
batchpur rollt an!

10:45 Uhr

Die batchpur Kleinkläranlage wird vom LKW direkt in die Baugrube abgesetzt.

11:00 Uhr

Vor dem endgültigen Absenken wird der Behälter im Lot ausgerichtet. Die Anschlussarbeiten können beginnen.

12:00 Uhr

Die batchpur Kleinkläranlage läuft, die Baugrube ist verfüllt. Die Steuerung kann im GFK-Kasten (Schutzklasse IP 56) auch im Freien für Sie bequem zugänglich aufgestellt werden.