Die Vorzüge der neuen Steuerung:

  • sensationell niedriger Energieverbrauch im Standby-Betrieb unter 1 Watt
  • beleuchtetes Display mit Grafik-Darstellung
  • komfortable 6-Tasten-Bedienung für eine einfache Bedienung
  • USB-Anschluss für das anwenderfreundliche Aktualisieren von Software-Updates
  • elektronisches Betriebstagebuch, das serienmäßig über das Display, die USB-Schnittstelle oder optional über den Online-Zugang ausgelesen werden kann.

Sicher mit der besten Wasserqualität

Mit batchpur entscheiden Sie sich für eine Kleinkläranlage, die den Klärprozess nach dem SBR-Verfahren in seiner höchsten technischen Ausbaustufe gewährleistet.

Die entscheidenden Vorzüge von batchpur stecken im Detail: in der gewissenhaften Auswahl der Materialien, in den vielen bestandenen Prüfaudits, in der aus Betreiber-Blickwinkel durchdachten Konstruktion und in der Zuverlässigkeit Ihres batchpur Partners.

Gewappnet für künftige Auflagen

Mit batchpur gibt es immer einen Weg, wenn strengere Umwelt-Verordnungen künftig auch Sie betreffen würden. Sie können batchpur jederzeit von Reinigungsklasse C bis zur höchsten Klasse H bzw. P ausbauen.

  • Als Kleinkläranlage für bis zu 50 Einwohner
  • Als Kläranlage für bis zu 2000 Einwohner
  • für alle Reinigungsklassen C, N, D,
    P und H

Fernüberwachung mit Komfort

Die neue easy…con-Steuerung ermöglicht die Fernüberwachung der Anlage. So loggen Sie sich über Ihren gesicherten Zugang ein, können die Parameter steuern, kontrollieren und das Betriebstagebuch ausdrucken.

  • Immer den sicheren Blick auf Ihre Anlage
  • Bauaufsichtliche Zulassung für den „Entfall der Betreiberkontrollen“
  • Bauaufsichtliche Zulassung der „Einmal-Wartung für die Reinigungsklasse C“

Näheres hierzu kann Ihnen Ihr fachkundiger Berater detailliert erläutern.